3. Fachtagung Gefahrgut des Bezirksfeuerwehrverbandes Niederbayern

FB3
Am 16.11.2019 trafen sich die niederbayerischen Gefahrgutverantwortlichen zu einer eintägigen Fachtagung im Feuerwehrhaus in Bad Abbach. Dort veranstaltete der Bezirksfeuerwehrverband Niederbayern mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Abbach seine 3. Fachtagung Gefahrgut.

Insgesamt nutzten rund 65 Führungskräfte die Möglichkeit, an einem informativen und erlebnisreichen Fortbildungstag teilzunehmen. Zudem waren auch Gäste aus ganz Bayern, unter anderem Vertreter von Polizei, Regierung und Innenministerium nach Bad Abbach gekommen.

Nach der Begrüßung durch Herrn Landrat Martin Neumeyer und den 2. Bürgermeister des Marktes Bad Abbach, Christian Hanika, bildeten sechs verschiedene Themenbereiche ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Gleichzeitig zeigten diese aber auch, wie vielfältig sich der Aufgabenbereich der Feuerwehrführungskräfte gestaltet – gerade auch im Bereich Gefahrgut.

Die Themenvielfalt reichte von der rechtlichen Situation in der Feuerwehr, über einen Einsatzbericht zum Ammoniakaustritt im Straubinger Eisstadion, bis hin zu einer Vorführung des Dekon-V Konzepts im Echteinsatz. Zudem wurde ein Übungsmesssystem und neue Ideen zu Möglichkeiten in der Lageerkundung von Einsatzstellen vorgestellt. Interessant gestalteten sich auch die Neuigkeiten aus dem Ministerium.

Bildquelle:           Karl-Heinz Rott, KBI Kelheim